Audiodeskription der Nelken-Reihe von Pina Bausch - :.:.: Blinde und Kunst :.:.:

Home | Neuigkeiten | Termine | Presse | Galerie | Über uns | BukBlog | Art for All | Mitglieder | Soundprojekte | Gästebuch | Kontakt & Impressum

Audiodeskription der Nelken-Reihe von Pina Bausch

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 19.07.2016 unter Allgemein

Die „Nelken-Reihe“ ist eine der berühmtesten „Reihenchoreografien“ von Pina Bausch. Sie gestaltet das Thema Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das Tanztheater Wuppertal ruft gemeinsam mit ARTE Concert auf, diese Reihe nachzutanzen.

In der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und im Berliner Martin-Gropius-Bau ist das Einstudieren der Reihe ein wichtiger Moment im Rahmen der Ausstellung „Pina Bausch und das Tanztheater“. Jeden Tag sind Tänzer vor Ort und geben dem Publikum in Workshops die Möglichkeit zum Einstudieren. Alle zusammen tanzen die Reihe, die beliebig skalierbar ist – zwischen einem und hundert Tänzern ist alles möglich.

Für blinde Tanz-Fans ist dies eine echte Herausforderung. Im Rahmen von „Pilot Inklusion“ hat der Verein Blinde und Kunst die Anleitung zu dieser  Choreographie daher zugänglich gemacht. Blinde und stark sehbehinderte Tanz-Fans sind hiermit auch eingeladen, hierüber die Choreografie zu erlernen und mit Assistenz ein Video zu drehen.

Sie darf als eine der ersten Audiodeskriptionen von Tanz gelten:

http://concert.arte.tv/de/nelkenline

„Pilot Inklusion“ wird gefördert von der Aktion Mensch  und der Kämpgen-Stiftung.

 



Sagen Sie etwas dazu!





Internes