:.:.: Blinde und Kunst :.:.: »

Home | Neuigkeiten | Termine | Presse | Galerie | Über uns | Kontakt & Impressum | Gästebuch

Michael Gerdsmann, Künstler und Naverkehrsexperte aus Leidenschaft.

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 07.11.2017 unter Allgemein

„Wir verstecken uns nicht und das machen wir Schlumper  nicht und das machen hier die anderen Künstler auch nicht. Wir sind alles Prominente aber wir zeigen uns offen!“, so Michael Gerdsmann auf einer offenen Werkstatt in der Bundeskunsthalle. Hier häkelte er live Wolken für seine Installation in der Ausstellung „Wetterbericht“. Die Sendung von Siegfried Saerberg berichtet darüber und über eine sensorische Recherche, die er mit dem Künstler im urbanen Nahverkehrssystem Kölns durchführte.

Mittwoch, 8.11.2017 ab 20 Uhr im freien Lokalrundfunk Köln, auf der Welle von Radio Köln, UKW

107,1 und über den flok.de Livestream.

 





Ausstellung „Wetterbericht“

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 02.10.2017 unter Allgemein

Am 6.10.2017 eröffnet in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn die Ausstellung „Wetterbericht – über Wetterkultur und Klimawissenschaft“.

Sie dauert vom  7. Oktober 2017 bis 4. März 2018

Es werden in 12 Räumen verschiedene bestimmende Elemente und Phänomene des Wettersystems beschrieben: von einer mythisch verklärten Morgendämmerung über Sonne, Luft und Meer am Vormittag, Nebel, Wolken, Regen und Wind am Nachmittag bis hin zu Sturm, Gewitter, Schnee und Eis am Abend. Eine Linie inklusiver Stationen durchzieht die Ausstellung wie ein roter Faden: Tastinstallationen von Karla Faßbender und Michael Gerdsmann,  Gebärdensprachpoesie von David Urbanczyk  und Hörstationen von Justus Herrmann mit Texten u. A. von John Hull.

Zusätzlich buchbar sind „ART TALK inklusiv“ -  ein Kunstdialog für Menschen mit

und ohne Beeinträchtigungen – sowie ausführlich beschreibende Führungen für Blinde und Sehbehinderte.

Art Talk inklusiv:
Sonntag, 22. Oktober, 13–16 Uhr
Sonntag, 19. November, 13–16 Uhr
Sonntag, 21. Januar, 13–16 Uhr
Sonntag, 18. Februar, 13–16 Uhr

Wetterbericht_eFlyer





RADIO KÖLN “Klang-Therapie” – Moderation Detlef Heiler

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 24.08.2017 unter Allgemein

In der Sendung “Klang-Therapie” bespricht Detlef Heiler mit seinen beiden Interviewpartnern, Udo
Kamjunke und Martin Schulze, auf den Sinn und die Wirkung der Klang-Therapie. Unterstrichen wird der Beitrag durch O-Tonbeispiele und Instrumentenpresentationen.
Am 13.09.2017 im freien Lokalrundfunk Köln, auf der Welle von Radio Köln, UKW
107,1 und über den flok.de Livestream.




Eigener BuK-YouTube-Kanal

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 19.07.2017 unter Allgemein

Anlässlich der SonifikationsAudios und des entsprechenden Tanzvideos unseres Vereines gibt es nun auch einen eigenen YouTube-Kanal. Wir freuen uns über Besuch!





Wetter-Sonifikation von Tanz

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 19.07.2017 unter Allgemein

Der Verein Blinde und Kunst hat zusammen mit Andrea Lucas, Judith Nüssler und Sebastian Gramss einen Wettertanz sonifiziert. Das heißt, dass blinde Zuhörer anhand der Musik und der Soundgestaltung sich eine lebendige Anschauung über die tänzerischen Bewegungen machen können.

Die Musik beginnt aus der Nacht am frühen Morgen und seinem Dunst, steigert sich hin zur Hitze des Mittags, um dann über ein kräftiges Gewitter in einer abendliche Ruhestimmung auszuklingen.

Videos

 





Radiosendung: Der Film “Shot in the Dark”

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 06.03.2017 unter Allgemein, Events

Dieser Film von Frank Amann dokumentiert das Schaffen von 3 blinden Fotografen. Die Radiosendung gibt kurrze Impressionen in das Schaffen der Künstler, berichtet, wie der Film beim Publikum ankam und behandelt, wie Fotos in einem Film audiodeskribiert werden.

Redaktion: Detlef Heiler und Siegfried Saerberg.

Mittwoch, 8.3.2017 ab 20 Uhr im Bürgerfunk auf UKW 107,1 auf der Frequenz von Radio Köln und über livestream auf

www.flok.de





Radiosendung: Der Hörspielpreis der Kriegsblinden

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 06.01.2017 unter Allgemein

Der Hörspielpreis der Kriegsblinden wird seit 1952 verliehen und ist der traditionsreichste und renomierteste Hörspielpreis im deutschsprachigen Raum. Zu den Preisträgern gehören u. a. Günter Eich, Ingeborg Bachmann, Friedrich Dürrenmatt, Friederike Mayröcker und Ernst Jandl, Elvriede Jelinek, Christoph Schlingensief, Rimini Protokoll, Paul Plamper und Sybille Berg.

Die Sendung informiert über Geschichte und Zukunft dieses bedeutenden Preises.

 

Redaktion: Siegfried Saerberg

Mittwoch, 11.01.2017 ab 20 Uhr über die UKW-Frequenz von Radio Köln.

Zu hören über UKW 107,1 und

www.flok.de

im livestream.

 





Blinde und Kunst und seine Freunde tanzt die Nelkenreihe

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 06.01.2017 unter Allgemein

Endlich ist es uns gelungen. Eine große Herausforderung und ein Spaß dazu, als Blinde die Nelken-Reihe von Pina Bausch zu tanzen. Zuerst haben wir uns die Audiodeskription dazu angehört, dann allein und mit einem Partner geübt und zuletzt   alle gemeinsam die Bewegungen koordiniert. Das Ergebnis kann auf arte gesehen werden:

Video

 

Im Rahmen von “Pilot Inklusion”, ein Projekt zur Entwicklung modularer Vermittlungsansätze für inklusive Bildung in Museen.

 

Gefördert von Aktion Mensch und der Kämpgen Stiftung sowie der BKM.





Radiosendung: Ein ganz normaler Tag

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 04.11.2016 unter Allgemein, Events

Am Mittwoch, 9.11.2016 ab 20:03, sendet Radio Ohrenblicke wieder auf der Frequenz von Radio Köln, UKW 107,1 bzw. über www.flok.de im Livestream zu hören.

Thema ist diesmal die Veranstaltung “Ein ganz normaler Tag”, die am 20.9.2016 in der Bilingo-Grundschule in Köln Braunsfeld stattfand. Verschiedene menschen mit unterschiedlichen Behinderungen zeigten Schülern, Eltern und Lehrern, wie sie ihr Leben gestalten.

Redaktion: Detlef Heiler, Berichterstatter: Siegfried Saerberg





Radiosendung Kunsterbunt – 14.9.2016

Von SiegfriedSaerberg geschrieben am: 02.09.2016 unter Allgemein

Am Mittwoch, 14.9.2016, berichtet der Verein Blinde und Kunst über drei Kunstereignisse:

Zuerst besucht der rasende Reporter die blinde Künstlerin Gudrun Heinen in ihrem Atelier.

Dann berichten wir über eine beschreibende Führung zur Ausstellung „Parkomanie“ in der Bundeskunsthalle in Bonn,  ein Angebot für blinde und sehbehinderte Museumsbesucher_innen.

Zum Abschluss berichten wir über eine Performance zur Ausstellungseröffnung „Mann Frau Frau Mann Frau“ über die Auseinandersetzung seiner Künstler_innen mit dem werk von Pina Bausch des KUNSTHAUS KAT18 in Köln.

Moderation und Technik: Siegfried Saerberg
Ab 20:04 im Freien Lokalrundfunk auf der Sendefrequenz von Radio Köln über 107,1 und im Internet
www.radiokoeln.de und www.flok.de.

http://www.blindeundkunst.de/wp-content/24.April-2016-021-300x225.jpg






Archiv: ältere Beiträge

Internes